Kinderspielzeug für den Garten oder Strand

Für Kinder ist es das Größte, auf einer Wiese oder im Garten herumzutoben oder am Strand mit dem Sand zu spielen. Für den Urlaub oder die Ferien ist daher hochwertiges Spielzeug für draußen sehr wichtig: Schaufeln, Eimer, Förmchen, ein Ball. Je nach Alter der Kinder können auch ein Trampolin, eine Schaukel, ein Sandkasten oder auch die klassischen Bobby-Cars zum Spielen und Toben geeignet sein.

Spielzeug SandkastenSpielzeug für draußen muss robust sein

Was Eltern und Großeltern für die Kinder und den heimischen Garten anschaffen, ist abhängig vom Geldbeutel und vom vorhandenen Platz. Für einige der erwähnten Spielsachen sind Qualität und Sicherheit sehr wichtig, um Verletzungen vorzubeugen. Für Spielsachen, die draußen genutzt werden gilt allgemein, dass sie robust und aus wetterbeständigem Material gefertigt sein sollten. Das Spielzeug muss einiges aushalten und darf nicht beim ersten Benutzen zerbrechen oder anderweitig beschädigt werden. Dies gilt zum Beispiel für Gegenstände wie Zubehör für den Sandkasten, was nicht immer trocken gelagert werden kann. Gleichwohl sollte ein Sandkasten bei Regen abgedeckt werden.

Auf Qualität und Umweltstandards achten

Spielzeug wie Schaufeln, Eimer und Förmchen werden natürlich gern im Sandkasten genutzt, aber auch in den Ferien am Meer. Diese Dinge sind meist in fröhlichen und bunten Farben erhältlich. Kinderspielzeug für draußen ist im Allgemeinen in gut sortierten Online-Shops im Angebot, aber auch in Spielwarengeschäften oder Outdoor-Shops vor Ort. Die Auswahl ist sehr groß, daher sollten sich Eltern zum Beispiel am Preis orientieren, aber auch traditionsreiche Hersteller bevorzugen, die Umweltstandards einhalten, Qualitäts- und Sicherheitskontrollen durchführen und keine schädlichen Materialien oder Stoffe, wie Farben oder Lacke verwenden. Wer hier unsicher ist, kann im Internet Erfahrungsberichte darüber lesen oder Verbrauchertests und Bewertungen vergleichen. Nützliche Tipps können auch kompetente Verkäufer weitergeben.

Kinder altersgerecht spielen und lernen lassen

Beim Kinderspielzeug für den Garten ist sicher auch die Altersgrenze ein Kriterium. Das Spielzeug muss altersgerecht sein, sonst verlieren Kinder schnell die Lust am Spielen oder sind demotiviert. Spielzeug dient immer auch dazu, Fähigkeiten wie Motorik, Logik oder Kombinationsgabe und die Neugier der Kinder zu fördern. Kinder wollen sich ausprobieren und das ist im Garten oder am Strand noch interessanter. Die Natur, die frische Luft und das Mehr an Platz macht den Kindern umso größeren Spaß beim Spielen mit dem richtigen Spielzeug für Draußen.

Bild: S. Hofschlaeger  / pixelio.de

1 Kommentar

  1. Es ist gar nicht so einfach immer das richtige Spielzeug für die Kinder zu finden, daher ist es immer hilfreich, wenn man bei manchen Dingen einen Anhaltspunkt an. Damit klappt es dann einfach besser.

1 Trackback / Pingback

  1. Das richtige Spielzeug für Kinder bei Urlaubsreisen » Reisensammler

Kommentar hinterlassen